Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet erstes Hotel in Kenia

Foto: Mövenpick Hotels & Resorts

Mit der offiziellen Eröffnung des Mövenpick Hotel & Residences Nairobi gibt Mövenpick Hotels & Resorts sein Debüt in Kenia.

Im aufstrebenden Geschäfts- und Vergnügungszentrum ‚Westlands‘ gelegen, nahe zur Innenstadt und Diplomatenviertel, sowie nur 20 Kilometer vom Jomo Kenyatta International Airport entfernt, bietet das neue Hotel 276 großräumige Zimmer, Suiten und Appartements. Das Hotel- und Konferenzangebot, welches durch authentisches afrikanisches Design und Dekoration punktet, verbunden mit dem typisch persönlichem Service von Mövenpick und dem kulinarischem Erbe der Marke, gibt den Weg frei für die Pläne des Unternehmens für eine weitere Expansion in Schwarzafrika.

„Der Moment ist genau richtig, um in die kenianische Hotellerie einzutreten. Der Tourismussektor wird immer wichtiger für die Wirtschaft des Landes und macht jetzt schon zehn Prozent des BIP aus und im nächsten Jahrzehnt soll er um weitere sechs Prozent jährlich wachsen,” so Marc Descrozaille, President Middle East & Africa, Mövenpick Hotels & Resorts. „Unser Debüt in Nairobi soll auch Sprungbrett sein, damit wir uns in Ostafrika weiter entwickeln können.”

Alle Räumlichkeiten im Mövenpick Hotel & Residences Nairobi sind großzügig gehalten und beinhalten authentisches, afrikanisch inspiriertes Dekor. Die Ein- oder Zweischlafzimmer-Appartements, die ideal für Familien oder Langzeitgäste sind, stehen mit separatem Wohnzimmer und einer voll ausgestatteten Küche in Größen von 97 bis 121 Quadratmetern zur Verfügung.

 

Foto: Mövenpick Hotels & Resorts

 

Das Haus bietet fünf verschiedene Restaurants an: die und Lounge La Mesa im 15. und 16. Stock serviert Tapas und überträgt Sportevents live; das Restaurant Baluba offeriert thematische Buffets mit lokalen Produkten; das sich drehende Spezialitätenrestaurant The View ist der beste Platz um das 360-Grad Panorama auf Nairobi Stadt zu genießen und traditionelle schweizerische Gerichte zu testen; die Kijani Bar, direkt neben dem Outdoor Pool, hat kreative Cocktails und leichte Snacks im Angebot; und das Lobby Café serviert Mövenpick Kaffee und internationale Teesorten sowie hausgemachten Kuchen.

Für Veranstaltungen von Business-Meetings über Konferenzen und Ausstellungen bis hin zu Präsentationen, Banketten, Hochzeiten und anderen gesellschaftlichen Events, stellt das Hotel 14 modern eingerichtete Tageslichträume mit hohen Decken. Herausragend ist der elegante 710 Quadratmeter große Almasi Ballsaal mit einer eingebauten Bühne und der Möglichkeit der Unterteilung sowie die säulenfreie Halle mit einem Volumen von bis zu 1.100 Gästen. Der Pool-Bereich ist ebenfalls optimal für Galadinner, Themenabende, Produktplatzierungen, Partys und vieles mehr nutzbar.

„Nairobi ist eines der in Ostafrika am schnellsten wachsenden Zentren für Tourismus und Handel,” erläutert Andreas Flückiger, General Manager, Mövenpick Hotel & Residences Nairobi. „Wir versprechen nicht nur eine Top-Ausstattung, sondern auch einen herzlichen Service – einen durch und durch unvergesslichen ‚Mövenpick‘-Aufenthalt.”

Quelle: Mövenpick Hotels & Resorts

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here